Still haven’t found …

…  what I’m looking for. (U2)

Nein, das Internet macht nicht einsam. Das Internet stiftet seit Jahren immer mehr Beziehungen nächst dem gemeinsamen Arbeitsplatz.

Chats, Flirtforen, Kontaktbörsen, Online-Portale für alle Interessen und sexuellen Orientierungen! Wo soll man da zuerst suchen?

Können Sie ein schlüssiges Profil von sich entwerfen, das Sie vertritt, wenn Sie zufällig mal offline sind? Wie viele Ihrer privatesten Informationen können Sie preisgeben, ohne dass mit ihnen Missbrauch getrieben werden kann? Und wo?

Ich kann Sie dabei unterstützen. Gern auch bei der traditionellen Kontaktanzeige und Heiratsanzeige.

 

Ein Gedicht für die gefundene Liebste

wer dichten kann, ist dichtersmann (H. C. Artmann)

 

Rosen, Rosen, immer nur Rosen… Ihr Schatz hat doch was Originelleres verdient als schnödes Drachenfutter!

Es darf ruhig mal ein Liebesgedicht sein oder ein Haiku. Und wie ging noch mal ein lupenreines Sonett? Kalligraphiert oder illustriert auf schönem Papier von Vroni Gräbel von the missing link

Sie bestimmen Form und Inhalt mit und behalten das Copyright. Das kommt Sie günstiger als fünfzig rote Baccara und ist hundertmal haltbarer. Erotische Inhalte ohne Aufpreis.

Tags

Ähnliche Beiträge

Diese Seite weiterempfehlen mit:

facebok twitter