Fach-/Literaturrecherche

Wer sucht, der flucht.

Für einen Fachartikel oder Ihr nächstes Buch fehlt Ihnen ein Stück Fachwissen?

Irgendwo muss es stehen. Ich erledige für Sie die dazu notwendige Fachrecherche und Literaturrecherche. Es gibt kein uninteressantes Wissensgebiet, egal ob Literatur, Mittelwellen-Fernmeldetechnik, Leguanhaltung, isländische Skaldendichtung, fossile Einschlüsse in Himalajagesteinen oder die Geschichte der Bassgitarre im Jazz.

Teilen Sie mir mit, was Sie schon wissen und versucht haben. Ich finde den entscheidenden Teil für Sie raus. Und schnell.

 

À al recherche du temps perdu

Wer freiwillig ein Buch aufschlägt, das kein Software-Manual ist, entrinnt leichter den Spätfolgen der Pisa-Ergebnisse.

Die Leiden des jungen Lesers: Steht in der Goethe-Ausgabe für 5 Euro das Gleiche wie in der für 500 Euro? In welcher Story wird so ein Typ in einen fetten Käfer verwandelt? Hat „Finnegans Wake“ eine Handlung? Wie geht „Felix Krull“ aus? Wo finde ich den Stadtplan von Entenhausen?

Nicht einmal Google weiß weiter, dafür lacht Ihre Buchhändlerin Sie aus? Rufen Sie an: 089-72 93 97 64. Solche Aufträge erledigen sich leicht per E-Mail.

 

Quellenforschung und Wurzelbehandlung

Ein wirklich gelungener Satz, den Sie da formuliert haben. Aber ist der wirklich von Ihnen oder haben Sie ihn irgendwo gelesen? Bei Klopstock oder in einer vergriffenen „Micky Maus“? Nicht mal der Große Büchmann hilft weiter?

Lexika sind etwas Nützliches. Aber entlocken Sie denen mal vernetztes Denken: Die wissen nur abgezählte Fakten. Wenn Sie nicht Duden heißen oder die Literaturkenntnis eines Reich-Ranicki haben, fragen Sie mich, einer, der sich gut mit Quellenforschung auskennt und belesen ist.

Tags

Ähnliche Beiträge

Diese Seite weiterempfehlen mit:

facebok twitter