Letter to the Editor

Was der Lektor im Verlag von Ihnen als Drehbuchschreiber in Ihrem Manuskript lesen will, ist ein Exposé. Wenn er sehr beeindruckt ist, ein Treatment mit zwei, drei ausgeführten Kapiteln.

Aber wie bauen Sie so was auf? Und was gehört ins Verlagsanschreiben, damit nicht nur der Praktikant, der die Post öffnen muss, davon erfährt? Ohne Strategie ist es schade ums Porto (ohne Qualität auch).

Ich begleite Sie mit Rat und Tat, bis Sie mit mir den passenden Agenten oder Verlag aussuchen können.

Tags

Ähnliche Beiträge

Diese Seite weiterempfehlen mit:

facebok twitter